Viktor-Frankl-Preis

Ehrenpreis 2007

Maradiaga

Kardinal Rodríguez Maradiaga

 

Óscar Andrés Kardinal Rodríguez Maradiaga SDB

(* 29. Dezember 1942 in Tegucigalpa, Honduras) ist Erzbischof von Tegucigalpa, Honduras. Er ist seit 2007 internationaler Caritas-Präsident.

Óscar Andrés Kardinal Rodríguez Maradiaga trat nach seiner Schulzeit in den Salesianerorden ein und studierte anschließend Katholische Theologie, Klavier (er spielt auch Saxophon) und Komposition, Physik, Mathematik, Chemie, Philosophie und Psychologie in Tegucigalpa, Rom und Innsbruck. Er wurde am Institut Don Rua in El Salvador zum Doktor der Philosophie und an der Päpstlichen Lateranuniversität in Rom zum Doktor der Theologie promoviert. Anschließend erlangte er an der Klinik für Psychiatrie der Universität Innsbruck ein Diplom in Klinischer Psychologie. Er ist Psychotherapeut und Mitglied in der Europäischen Gesellschaft für Verhaltenstherapie. Zudem spricht er sechs Sprachen fließend und beherrscht Latein und Altgriechisch. ... mehr