Viktor-Frankl-Preis

GROSSER PREIS 2007

Eugene Gendlin

Eugene Gendlin

 

Eugene T. Gendlin

(* 25. Dezember 1926 in Wien; † 11. Mai 2017) war Psychologe und ausgebildeter Philosoph. Er begründete die Focusing-Methode.

1958 promovierte Gendlin über das Thema The function of experiencing in symbolization. Sein philosophischen Wurzeln sind Wilhelm Dilthey und der amerikanische Pragmatismus (William James). Letztlich kam er über Edmund Husserl und Martin Heidegger zu einer neuen Phänomenologie. "Die Schritte im Sagen und Denken sind nicht nur logisch verknüpft, sondern kommen aus und bewähren sich an dem Erleben, das als Felt Sense immer mehr ist als das schon Gesagte und Gedachte". Die philosophische Methode Gendlins wirkt auch in seiner psychotherapeut­ischen Arbeit, als Wechselwirkung zwischen Erleben und Begriffen. Daraus ergaben sich für ihn erlebensbezogene, theoretische wie methodische Konzepte.

... mehr